Seit anfangs des Jahres machten zwei Familien anderen Familien in Winterthur das Angebot von monatlichen Besuchen durch die Pilgernde Mutter bei ihnen zuhause. Im April war es soweit: 9 Familien waren bereit, Maria im Zeichen des Pilgerheiligtums zu empfangen. Das Datum der Aussendung fiel auf den 13. Mai: 100 Jahre seit der Erscheinung Mariens in Fatima. Drei Familien nahmen an der Aussendungsfeier teil und freuten sich, dass ab diesem besonderen Tag Maria auch in Winterthur „erscheint“, dass heisst in Gott bei ihnen zuhause gegenwärtig sein wird

Text und Fotos: Sr. Ursula-Maria Bitterli