Einladung zum Besinnungstag für Eheleute und Verwitwete

Pater Kentenich – in gläubigem Vertrauen, Erzieher auf dem Weg zu Gott

Wir begehen 2018 ein Josef-Kentenich-Jahr. 50 Jahre sind es seit seinem Heimgang am 15. September 1968. In diesem Jahr schauen wir besonders darauf, wie unser Vater und Gründer das gelebt hat, was er gelehrt hat.

Nachdem ich andernorts schon darstellen durfte, wie er die schwierige Zeit seines KZ-Aufenthalts in Dachau aus dem Glauben gemeistert hat, möchten wir diesmal miteinander die auch nicht leichten ahre, bevor es zur Gründung Schönstatts kam, anschauen. Wie hat er damals aus gläubigem ertrauen heraus, vor allem als Erzieher gewirkt.

Die heilige Messe werden wir dann in besonderem Gedenken an seinen Tod feiern.
Mit frohem Gruß

Pater René Klaus und Vorbereitungsteam

Treffpunkt:
Donnerstag, 30. Aug. 2018,
ab 09.00 Uhr Eintreffen im
Bildungszentrum Neu-Schönstatt in Quarten
10.00 Uhr Begrüssungsgebet im Heiligtum
Abschluss:
ca. 16.30 Uhr

Näheres zum Programm siehe Flyer:

Anmeldung Besinnungstag 30. August 2018
spätestens bis 25. August 2018 an:
Antoinette u. Gallus Ebneter
Ringstrasse 8
8854 Siebnen
mail: gebneter@bluewin.ch
Tel.:  055 440 26 65
Name…………………………………
Vorname(n)…………………………
Strasse……………………………….
PLZ/Ort………………………………
Telefon……………………………….
E-Mail ……………………………….
□ wir kommen mit ÖV und möchten am Bhf Unterterzen abgeholt werden um …………
wir kommen mit Privatauto
allf. Bemerkungen/Wünsche