Samstagsbrief für den 14. Oktober 2017

Samstagsbrief für den 14. Oktober 2017

Samstagsbrief für den 14. Oktober 2017     Liebe Leserin, lieber Leser,   unser Begleitbüchlein fordert uns auf, nicht nur über den Naturalismus nachzudenken sondern „mindestens so gründlich, so hartnäckig und so scharfsinnig über den Satz: Wir Menschen sind...
Samstagsbrief für den 7. Oktober 2017

Samstagsbrief für den 7. Oktober 2017

Samstagsbrief für den 7. Oktober 2017 Liebe Leserin, lieber Leser, Es ist Ende September: Drei Tage sind dem Bruder Klaus geweiht; ein Samstag, ein Sonntag und ein Montag. Obwalden ist dafür das Land. Sachseln der Ort, der Ranft das Herz. Viel Offizielles ist dabei,...
Samstagsbrief für den 23. September 2017

Samstagsbrief für den 23. September 2017

Samstagsbrief für den 23. September 2017     Liebe Leserin, lieber Leser,   wenn ich „Bahnhof“ sage, meine ich den Sackbahnhof mitten in Luzern. „Bahnhöfli“ heisst für mich die Haltestelle der Zentralbahn am Rande von Horw; noch nicht lange her ein neuer Bahnhof...
Samstagsbrief für den 16. September 2017

Samstagsbrief für den 16. September 2017

Samstagsbrief für den 16. September     Liebe Leserin, lieber Leser,   als ich ihn kaufte, war mein Wecker überlaut. Ich hätte ihn nicht kaufen sollen. Mit Zukleben suchte ich ihn zu dämpfen. Es gelang einigermassen. Trotzdem ist er noch sehr aufdringlich, ein...
Samstagsbrief für den 9. September 2017

Samstagsbrief für den 9. September 2017

Samstagsbrief für den 9. September 2017     Liebe Leserin, lieber Leser,   vom Grashügel zu mir herunter, der Reihe nach: zuoberst und zuerst der mächtige Nussbaum; dann weiter unten die Kirschen; dann ein paar dichte Park-Buchen; zuunterst, am Asphalt, zwei...