Willkommen beim

Das Institut der Schönstattfamilien (Familienverband)

versteht sich als „Institut geistlichen Lebens“.

Im Anschluss an die lange Tradition der Orden ist es eine neuartige Intensivgemeinschaft für Ehepaare, die das Sakrament der Ehe konkret gestalten will.

Die Gemeinschaft gehört zu den Kerngemeinschaften der Schönstattbewegung (Marienschwestern , Patres usw. ). Sie wurde von Pater Kentenich 1942 im KZ Dachau gegründet, um in der internationalen Schönstatt-Familienbewegung die Spiritualität Schönstatts für den Bereich der Ehe und Familie lebendig zu garantieren.

Die Familien des Institutes erproben familiengeeignete und für die Gemeinschaftsmitglieder verpflichtende Möglichkeiten, wie der Geist der „evangelischen Räte“ für Eheleute lebbar werden kann. Sie gestalten

  • den Geist der Armut: das innere vielfältige Loslassen
  • den Geist des Gehorsams gegenüber Gott durch „Obere“, vor allem aber auch durch das Anklopfen Gottes im
  • Alltagsleben, dem die Mitglieder in Liebe antworten wollen
  • den Geist der Reinheit in einer ganzheitlichen, schöpfungsgemäßen ehelichen, treuen Liebe.

Weitere Informationen unter: www.schoenstatt-familien.de

 

Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Für die deutschsprachige Regio des Familienverbandes ist Ansprechpartner in der Schweiz:

Familie Michael und Marlies Fuchs
Mühlemattweg 3
5034 Suhr
Tel. 062 842 52 09
E-Mail: mfuchs18@bluewin.ch

 

Veranstaltungen des Familienverbands

  • Schönstatt live

    Einladung zur Schönstatt Live Tagung 2017 in Quarten am Samstag, 28. Oktober 2017 mit anschliessend...

    28. Oktober um 09:00 - 17:00