motto-karte-bild-krone

 

Jahresmotto der Schönstattbewegung 2016/2017

www.wertschaetzen-wirkt-wunder.ch

Gebet zum Jahresmotto

Gott, du barmherziger Vater, wie bei der Taufe von Jesus sprichst du zu uns: Du bist meine vielgeliebte Tochter, mein vielgeliebter Sohn. Du schenkst uns eine unverlierbare Würde. Du hast uns berufen, als königliche, prophetische und priesterliche Menschen zu leben.

Deine Barmherzigkeit lässt uns – gerade, wenn wir uns klein und hilflos fühlen – neu aufstehen und aus unserer Würde leben.
Maria, Mutter der Barmherzigkeit, wie du möchten wir immer mehr wertschätzende Menschen werden, damit «Wunder» geschehen.

«Lass uns gleichen deinem Bild, ganz wie du durchs Leben schreiten: stark und würdig, schlicht und mild, Liebe, Fried und Freud verbreiten. In uns geh durch unsere Zeit, mach für Christus sie bereit.» (P.K.)
Amen.

Beiträge zu unserem Jahresmotto

wertschätzen wirkt wunder

wertschätzen wirkt wunder

Was heisst für mich wertschätzende Begegnung? Wir haben die TeilnehmerInnen am Schönstatt life gefragt. Hier die Antworten 1. Teil (drei weitere Teile folgen): Offene, wohlwollende, weiterbringende Begegnung im Bündnis der Liebe und Barmherzigkeit. Wertschätzende... mehr lesen
Wertschätzende Führung

Wertschätzende Führung

Hier finden Sie einen interessanten Artikel. Unser Jahresmotto ist sogar in der Wirtschaft sehr gefragt… Wertschätzende Führung mehr lesen
Material zum Jahresmotto

Material zum Jahresmotto

Die Frauen- und Mütterliga arbeiten dieses Jahr in ihren Gruppenstunden intensiv am Thema www.wertschaetzen-wirkt-wunder.ch Dankenswerterweise dürfen wir hier die Gruppenstunden-Vorschläge zum Dowonload anbieten: 2017_1 2017_2 2017_3 2017_4 2017_5 2017_6 2017_7 2017_8... mehr lesen
wertschätzen wirkt wunder: ein Gebet

wertschätzen wirkt wunder: ein Gebet

Du, Vater, schaust mich an. Dein Blick ruht auf mir. Es ist ein kostbarer Blick – voll Liebe und Güte. Er zeigt mir, wie wertvoll ich Dir bin. Es ist ein Blick, der gut tut und aufbaut. Dieses Ansehen, diese Würde, die Du mir schenkst, kann mir niemand nehmen. Dein... mehr lesen
zum Bündnistag: eine wertschätzende Begegnung

zum Bündnistag: eine wertschätzende Begegnung

Die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth – eine gelungene gegenseitig wertschätzende Begegnung! In jener Zeit machte sich Maria auf den Weg ins Bergland von Juda. So schnell sie konnte, ging sie in die Stadt, in der Zacharias wohnte. Sie betrat sein Haus und... mehr lesen
Wertschätzen wirkt Wunder – ein Witz

Wertschätzen wirkt Wunder – ein Witz

Zum neuen Jahresmotto ein Witz, was Wertschätzung heissen kann und wie Jesus sie praktiziert:  Einmal starb ein Witzerzähler ganz unverhofft, und er stand plötzlich vor Jesus, dem göttlichen Richter. Er hatte furchtbare Angst, denn er hatte in seinem Leben wenig Gutes... mehr lesen
wertschätzen wirkt wunder – eine Geschichte

wertschätzen wirkt wunder – eine Geschichte

Das neue Jahresmotto der Schönstatt Bewegung der Schweiz www.wertschaetzen-wirkt-wunder.ch Franz Liszt und die Pianistin: eine Geschichte über Barmherzigkeit und Wertschätzung Eine junge Frau, die beachtliche Fähigkeiten als Pianistin hatte, hatte Schwierigkeiten sich... mehr lesen

0 Kommentare